Verkauf

  • Welpen für die Selbstausbildung

  • Junghunde oder erwachsene Hunde für die Teil-Selbstausbildung

  • Fertig ausgebildete Assistenzhunde

     






     
      Welpen für die Selbstausbildung

    Hier finden Sie Welpen die ihren Assistenzhundepartner suchen. Diese Welpen wurden schon auf ihre Eignung getestet und sind perfekte Assistenzhundekandidaten. Sie können ab sofort zu ihrem Assistenzhundepartner umziehen und in Selbstausbildung ausgebildet werden. Manchmal kommt es z. B. vor, dass ein Assistenzhundtrainer für einen Diabetiker einen Wurf getestet hat, weil er einen Warnhund suchte. In diesem Wurf war dann leider kein Warnhund, aber dafür ein ganz toller anderer Welpe, der perfektes Assistenzhundwesen hat und ein richtig toller Lpf-Assistenzhund werden würde. Oder Züchter vom Deutschen Assistenzhunde-Zuchtprogramm haben für einzelne Welpen in einem Wurf noch nicht den perfekten Assistenzhundepartner gefunden.
    Die Welpen werden zum „normalen“ Welpenpreis verkauft.

     

     

  • Janosch- Autismushund

    Janosch ist ein Coton de Tulear.

    Janosch, ein kleiner Hund. Er zeigt sich trotz seiner zu erwartenden Endgröße von ca. 25cm als ganz großer. Beim Welpentest fiel er bereits als Assistenzhundekandidat für Autismus auf. Er überzeugt durch sein ruhiges Wesen. Dennoch ist er sehr gelehrig und ist ein absoluter Sonnenschein. Er will bei seinem Menschen sein und mit ihm zusammen durch dick und dünn gehen.

    Die Ausbildung von Janosch kann ab sofort beginnen.

    Wer sich für Janosch interessiert setzt sich bitte mit Sylvia Gerdes in Verbindung.

    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
    Telefonnummer: 0049 1794679993
    Montag bis Freitag 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr


     

     

     

     


              

     

     



     

      Junghunde oder erwachsene Hunde für die Teil-Selbstausbildung

    Hier finden Sie Hunde die bereits mehrere Monate oder 1 Jahr bei einem Assistenzhundetrainer eine Assistenzhundausbildung genossen haben. Sie wurden sozialisiert, kennen die Grundkommandos, Standards für Assistenzhunde und wurden selbstverständlich auf ihre Eignung als Assistenzhund getestet. Durch diese professionelle Grundausbildung wurde bereits ein solides Fundament für ihre weitere Ausbildung zum Assistenzhund gelegt und die nächsten Monate Training kann der zukünftige Assistenzhundepartner dann gemeinsam mit dem Hund in Selbstausbildung durchführen. Die Höhe der Kosten für einen Hund in Teil-Selbstausbildung belaufen sich nach dem Trainingsstand und der bisherigen Trainingsdauer und sind geringer als die Kosten für einen fertig ausgebildeten Assistenzhund.

     

      • Jeam Beam - PTBS-Assistenzhund mit Dissoziationen/Flashbacks  (RESERVIERT)







        Unser Jeam Beam ist mit Leib und Seele ein typischer Labrador in der Farbe Foxred. Er liebt die Menschen und andere Tiere. Vom Charakter ist er aufgeschlossen und freundlich. Er trainiert gerne und verfügt über eine gute Lernbereitschaft. Er ist in der Lage Dissoziationen und Flashbacks zu erkennen.

        Jeam Beam hat seine Grundausbildung zum Assistenzhund bei uns durchlaufen.

        Er freut sich zusammen mit seinem neuen Assistenzhundepartner in Selbstausbildung jetzt die nächsten Aufgaben zu lernen, um seinem Partner individuell helfen zu können.



        Wer Jeam Beam kennen lernen möchte, meldet sich bitte bei:


        Sylvia Gerdes

        Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
        Telefonnummer: 0049 1794679993
        Montag bis Freitag 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr

        Eignungstest         Bestandsaufnahme







      • Warnhund Tine   (RESERVIERT)


        Unsere Tine ist ein Mischling. Gemäß Angaben des Züchters ist Tine ein Berner Sennen-Schäferhund-Mix.

        Tine ist eine Hündin und wurde im Mai 2020 geboren. Sie hat eine Größe von ca. 63 cm. Als Warnhund kann Sie bei Diabetes Typ 1 gut helfen, aber auch bei Epilepsie bei fokalen Anfällen, Migräne oder Asthma.

        Tine ist lebhaft und tobt noch sehr gerne. Sie sucht den Kontakt zu Menschen, ist anhänglich, verschmust und lernwillig. Sie schläft aber auch gerne. Bei Kindern ist sie aufgeschlossen und neugierig. Sie sollte aber gerne Jugendliche oder Erwachsene begleiten.

        Zurzeit hat Tine ihre Grundsozialisierung und Grundausbildung abgeschlossen. Sie könnte ab Ende Mai / Anfang Juni 2021 zu ihrem neuen Teampartner umziehen. Sie kann aber auch für einen Teampartner zu Ende ausgebildet werden. Ein Kennenlernen ist ab sofort möglich.

        Bei Interesse melden Sie sich bitte bei:

        Sylvia Gerdes

        Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
        Telefonnummer: 0049 1794679993
        Montag bis Freitag 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr

        Eignungstest                   Bestandsaufnahme



    • PTBS-Assistenzhund Hank  

      Unser Hank ist für Menschen mit Posttraumatischer Belastungsstörung, wenn Sie keine Unterstützung oder Unterbrechung von Flashbacks oder Dissoziationen benötigen.

      Hank ist ein Großpudelrüde, der im Februar 2020 geboren wurde. Er hat eine Größe von 70 cm und hat somit eine echt imposante Erscheinung. Durch seine schwarze Farbe wird die Größe und Erscheinung noch unterstrichen. Er ist aber immer lieb im Umgang mit Menschen und Artgenossen. Kinder kennt er.

      Hank ist lebhaft, menschenbezogen und lernwillig. Ein Pudel ist ein intelligenter Hund und möchte nicht nur körperlich, sondern auch mental beschäftigt werden. Er ist anhänglich und verschmust und sucht den Kontakt zu seinem Menschen.

      Zurzeit hat Hank seine Grundsozialisierung und Grundausbildung abgeschlossen. Er könnte ab Ende Mai / Anfang Juni 2021 zu seinem neuen Teampartner umziehen. Er kann aber auch für einen Teampartner zu Ende ausgebildet werden. Ein Kennenlernen ist ab sofort möglich.

      Bei Interesse melden Sie sich bitte bei:

      Sylvia Gerdes

      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
      Telefonnummer: 00491794679993
      Montag bis Freitag 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr

      Eignungstest      Bestandsaufnahme






    • PTBS-Assistenzhund Casper  

      Unser Casper ist für Menschen mit Posttraumatischer Belastungsstörung mit Dissoziationen und / oder Flashbacks geeignet. Sein Name Casper ist bei ihm in seinem Alltag angesagt. Er ist immer fröhlich und „hat den Schalk im Nacken“.

      Casper ist ein Großpudelrüde. Er gehört zum Farbschlag Black and Tan und wurde im Januar 2020 geboren.

      Casper ist sehr lebhaft, menschenbezogen und lernwillig. Er möchte gefördert und gefordert werden. Ein Pudel ist ein intelligenter Hund und möchte nicht nur körperlich, sondern auch mental beschäftigt werden. Er ist sehr anhänglich und verschmust und sucht den Kontakt zu seinem Menschen. Im Laufe der Ausbildung hat er seine Freude am Bringen von Gegenständen entdeckt.

      Zurzeit hat er seine Grundsozialisierung und Grundausbildung abgeschlossen. Er könnte ab Ende Mai / Anfang Juni 2021 zu seinem neuen Teampartner umziehen. Er kann aber auch für einen Teampartner zu Ende ausgebildet werden. Ein Kennenlernen ist ab sofort möglich.

      Bei Interesse melden Sie sich bitte bei:

      Sylvia Gerdes

      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
      Telefonnummer: 00491794679993
      Montag bis Freitag 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr

      Eignungstest      Bestandsaufnahme     





     

     





      Fertig ausgebildete Assistenzhunde

     

Auf dieser Seite finden Sie aktuelle fremdausgebildete Assistenzhunde unserer Assistenzhundtrainer aus ganz Deutschland, die zum Verkauf stehen. Wenn Sie sich für einen der fertig ausgebildeten Assistenzhunde interessieren, nehmen Sie gerne direkt Kontakt zu dem zuständigen Assistenzhundtrainer auf.


 Momentan sucht kein Assistenzhunde  seinen Teampartner.